Zur Startseite

Wussten Sie schon...

  • Manipulationsschutz

    Sie sind durch unsere manipulationsgeschützte Datenbank und einer eigens entwickelten Schutz-Technologie vor versehentlicher und absichtlicher Veränderung der Daten in der Werkseigenen Produktionskontrolle von MMC geschützt. Das gibt Ihnen auch Sicherheit in der Argumentation gegenüber externen Prüfern.

MMC Lager

Mit MMC Lager pflegen Sie Ihre Artikel- und Lagerdaten flexibel und zentral. Viele Daten und Filterkriterien erlauben es Ihnen, die gewünschen Artikel schnell und einfach zu gruppieren, selektrieren und wiederzufinden. Jeder Mitarbeiter kann so gezielt diese Informationen aufrufen und pflegen, die er gerade benötigt. Das sorgt für Überblick und spart Zeit in der täglichen Arbeit.

Zuverlässige Bestandsführung im Einzel- oder Multilager
Mit einer Bestandsführung pro Artikel oder auch als Multilager mit mehreren Lagerplätzen pro Artikel wissen Sie immer was gerade "auf Lager liegt". Moderne Barcode-Technologie ermöglicht die einfache Nutzung von Barcodescannern und MDE-Geräten. Bestellen Sie direkt aus Ihrem Lager, mittels einfachster mobiler Datenerfassung und das herstellerunabhängig. Das ist simpel und spart Ihnen bares Geld ein.

Lagerterminal mit TouchScreen-Bedienung für Einsatz in Produktion und Lager
Unser eigens entwickeltes Lagerterminal kann in rauhen Umgebungen eingesetzt werden. Einfachste Bedienung mit Touch-Screen stellt dem Personal in Lager und Produktion nur die Funktionenen und Informationen bereit, die es benötigt. So gehört aufwändige Zettelwirtschaft der Vergangenheit an und Ihre Mitarbeiter können sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Erfahren Sie mehr über MMC Lager

Artikel: Stammdaten schnell und einfach gepflegt

Einmal angelegt, sind Ihre Artikel in MMC dauerhaft und zentral für alle Mitarbeiter auffindbar. Jeder Mitarbeiter in Lager oder Verwaltung kann, bei entsprechender Berechtigung, Informationen über die Artikel einsehen und hinzufügen. Sie sparen dadurch Zeit, die sonst für die Suche nach wertvollen Informationen eingesetzt werden müsste.

In MMC Lager können sie direkt beim Artikel die wesentlichen Merkmale wie Farbe, Länge, Preiseinheit etc. hinterlegen. Ebenso gibt es ein großes Bemerkungsfeld. Das macht die zentrale Datenpflege einfach und komfortabel.

Einheitliche Ordnerstruktur zu jedem Artikel
Zu jedem Artikel wird im Hintergrund eine einheitliche Ordnerstruktur zur Datenablage erstellt. Darin können Sie alle diesen Artikel betreffenden Daten abspeichern und somit schnell und einfach wiederfinden. Hinterlegen Sie zum Beispiel Zeichnungen, technische und kaufmännische Daten, Katalogauszüge, Anleitungen, Bilder oder vieles mehr direkt beim Artikel. Einfach per Drag-and-Drop (Ziehen und Fallenlassen) oder direkt, wie gewohnt in Ihrer Ordnerstruktur.

Gleiche Artikelnummern bei unterschiedlichen Herstellern? Kein Problem!
In MMC Lager ist ein Artikel immer auch in Verbindung mit einem Hersteller eindeutig. Das ermöglicht auch gleiche Artikelnummern bei unterschiedlichen Herstellern, was in der Praxis häufig vorkommt. Ihre Daten bleiben somit konsistent und Sie gewinnen an Sicherheit. Bei eigenen Artikel wird einfach das eigene Unternehmen als Hersteller eingetragen. Nach diesem Kriterium können Sie auch schnell und komfortabel filtern.

Bleiben Sie flexibel bei der Auswahl Ihrer Lieferanten
Zu einem Artikel in MMC können Sie beliebig viele Händler hinterlegen. Wenn Sie also den gleichen Artikel bei mehreren Lieferanten bestellen, pflegen Sie die Artikeldaten nur einmal und zentral. Durch das einfache Wechseln können Sie je nach Wunsch, ohne große Mühe, beim einen oder anderen Lieferanten bestellen. Gerade wenn Preis und Lieferzeit immer im Bedarfsfall ermittelt werden. Dadurch werden Sie sehr flexibel im Einkauf. Ein Lieferant kann auch als Hauptlieferant und damit als Händler für automatische Bestellungen vorbestimmt werden. Dadurch können auch immer wiederkehrende Standardbestellungen sehr schnell abgewickelt werden.

Wenn die führenden Zeichen eines Artikelnummernsystems eine gemeinsame Logik haben, können Sie dies nutzen, um das gleiche Bild dort anzuzeigen. Das ist effektiv und macht die Bildzuordnung auch bei großen Artikelstämmen einfach und schnell möglich. Wenn beispielsweise bei Profilstäben ein und das gleiche Profilbild durch die führenden Zeichen der Artikelnummer bestimmt werden, lässt sich dies in MMC sehr einfach zu Nutze machen.

Suchen und Filtern: Behalten Sie den Überblick über Ihre Artikel

Dank der tabellarischen Ansicht des Artikelstamms in MMC haben Sie eine sehr strukturierte Darstellung Ihrer Artikel. Sie erhalten somit blitzschnell Informationen über jegliche Artikel. Sparen Sie sich und Ihren Mitarbeitern zeitaufwändiges Suchen und gewinnen Sie den Überblick zurück.

Moderne und übersichtliche Such- und Filtermasken: Einfach wiederfinden
Mit den zahlreichen Such-und Filterfunktionen finden Sie schnell, was sie brauchen. Zeitraubendes und umständliches Suchen gehört somit der Vergangenheit an. Beispielsweise durch die Filterkriterien „Katalog“ und „Serie“ können Sie jedem Artikel zwei grundlegende Filterkriterien mitgeben. Zusätzlich können Sie in MMC Lager verschiedene Artikel-Kategorien erstellen und diesen beliebig viele Artikel zuweisen. So filtern und suchen sie einfach und schnell und erhalten durch geschicktes Zusammenfassen eine klare Transparenz, auch in großen Artikelstämmen.

Hat man nur Teilinformationen eines Artikels, ist er durch andere Kriterien auffindbar. Dank der benutzerfreundlichen Suche können einzelne Artikel schnell und einfach aufgerufen werden. Auch wenig erfahrene Nutzer können mit einer Suche, wie dies aus Suchmaschinen bekannt ist, komfortabel im gesamten Artikelstamm suchen.

Durch das Setzen auf „Inaktiv“ können nicht mehr verwendete Artikel ausgeblendet werden. Dadurch erhält der Benutzer eine übersichtliche Darstellung der aktuellen Artikel ohne Ballast, ohne dabei die historischen Daten dieses Artikels zu verlieren.

Komfortable Bestandsführungen in Einzel- oder Multilagern

Durch den Bestand pro Lagerartikel, weiß man immer ganz genau was im Lager liegt. Man bekommt dadurch eine schnelle Auskunft über die eigene Lieferfähigkeit.

Speichern von Lagerbewegungen lassen eine „historische Stichtags-Inventur“ zu
MMC Lager speichert nicht nur den jetzigen Bestand, sondern alle Lagerbewegungen. Wie in einem Kontoauszug, können diese nachvollzogen und bei Unsicherheit überprüft werden. Dadurch, dass die Lagerbewegungen so gespeichert werden, können Sie jederzeit eine Inventur zu einem beliebigen Stichtag in der Vergangenheit erstellen. Das gibt Ihnen die Sicherheit zur Qualifizierung Ihrer Bestände zurück.

In MMC werden Bestände nicht einfach nur verringert, sondern stets umgebucht. Durch das Umbuchen, beispielsweise vom Lager zum Auftrag, wird genau nachvollziehbar, wo der Artikel eingesetzt wurde. Auch interne Bewegungen von Lager zu Lager werden so darstellbar. Inventurverluste oder Verschrottungen werden als diese gekennzeichnet. Durch den Einsatz von MMC Lager wissen Sie, wo Ihre Artikel hingekommen sind.

Mindest- und Maximalbestände für automatische Bestellvorschläge und Warnungen
Durch den einstellbaren Mindest-und Maximalbestand der Lagerartikel wird gewährleistet, dass es zu keinen Engpässen in Ihrer Produktion, oder unerwartet hohen Lagerhaltungskosten kommt. Sie sparen somit Zeit und Geld durch sinnvolles Lagermanagement. Lagerbestellungen mit Bestellvorschlägen werden komfortabel per Mausklick aufbereitet.

In MMC Lager können Sie auf Wunsch Artikel nicht nur einem Lager zuordnen, sondern mit der Multi-Lagerfunktion mehrere Lagerplätze abbilden. So behalten Sie die Übersicht auch bei komplexeren Strukturen. Für den perfekten Überblick können Sie auch Ihre Montagefahrzeuge oder Lieferanten zu „Lagern“ werden lassen.

In MMC können Sie bei einem Lager eine abweichende Lieferanschrift hinterlegen. So können Sie auch örtlich getrennte Lager einfach verwalten und die Artikel automatisch bestellen. Sie erhalten die Sicherheit, dass die Ware dort ankommt wo sie hin soll.

Moderne Lager- und Artikelverwaltung mit Barcodes und MDE Gerät

Gestalten Sie Ihre Lagerplätze übersichtlich und sauber strukturiert: Mit standardisierten, robusten Etiketten, direkt aus MMC Lager gedruckt. Sie erhalten sofort eine ordentliche Struktur in Ihrem Lager und erkennen mit einem Blick was sich in den Lagerplätzen befindet.

Nicht nur Lagerplätze, auch Artikel können mit zugeordneten Barcodes beklebt und durch das Erfassen mit Scannern einfach wiedergefunden werden. Schreibfehler im Suchsystem werden somit vermieden, damit sparen Sie sich aufwändiges Tippen.

Setzen Sie direkt Originaletiketten und -barcodes der Hersteller ein
Wenn Barcodes, beispielsweise von Originalherstellern, bereits eingesetzt werden, ist keine Umstellung erforderlich. Diese können direkt von unserem System verwendet werden. Sie sind dadurch immer schnell einsatzbereit und verschaffen ein einfaches Handling.

Komfortable Verarbeitung mit Schnurlosen Barcodescannern und MDE-Geräten
Ein auf dem Artikel- oder Lagerplatzetikett aufgedruckter Barcode, macht die Verarbeitung und Nutzung durch Barcode-Scanner und MDE-Geräte möglich. Sie bekommen diese einfach und automatisch vom System erstellt:

  • Mittels unseres MDE-Gerätes (Mobile Datenerfassung) scannen Sie Barcodes direkt vor Ort in Ihrem Lager ab, machen Inventur oder bestellen diesen Artikel. Das spart Zeit, ist intuitiv und vermeidet Schreibfehler.
  • Unser MDE-Gerät kommt mit einer komplett funktionierenden Buchungslogik daher. Das bedeutet, dass das Gerät sofort einsatzbereit und menügeführt, intuitiv bedienbar ist.
  • Da Bestandsänderungen in MMC mit Barcode-Scannern buchbar sind, sparen Sie sich enormen Zeitaufwand, der mit Bestandsbuchungen von Hand entstehen würde. Händisch ausgefüllte Bestandslisten gehören der Vergangenheit an.

Lagerterminal: Die einfache Ansicht für Lager und Produktion

Das Lagerterminal ist durch sein übersichtliches Layout sehr einfach zu bedienen. EDV-Kenntnisse für das Lagerterminal sind nicht notwendig. Das ermöglicht den Einsatz auch mit wenig erfahrenem Personal.

Unschlagbar einfache Bedienung per Touch-Screen
Das Lagerterminal kann auch per Touch-Screen bedient werden. Es kann dadurch sogar auf Maus und Tastatur verzichtet werden. Das macht eine schnelle und einfache Bedienung auch in Produktions- und Terminalcomputern möglich.

Das Lagerterminal stellt das hinterlegte Bild groß auf dem Bildschirm dar. Auch wenn gebucht wird, bleibt das Bild direkt an der Buchungsmaske sichtbar. Die Buchung kann dadurch einfach zugeordnet werden. Natürlich dient das hinterlegte Bild auch ohne Buchungsvorgang als wertvolle Informationsquelle für die Mitarbeiter.

Optionale Zeitsperre für noch mehr Sicherheit beim Buchen
Bei einer Lagerbuchung kann am Terminal optional der Ablauf eines Zeitbalkens eingestellt werden. Der Benutzer bekommt nochmals die Buchungsinformationen angezeigt und kann diese prüfen und bei einem Fehler den Buchungsvorgang abbrechen. Dies bringt die zusätzliche Sicherheit vor sonst übersehenen Fehlern.

Bei Lagerbuchungen verhindert das System automatisch, dass Sie eine unlogische Buchung, wie beispielsweise einen negativen Bestand eintragen. Sie gewinnen dadurch die Gewissheit, dass Ihre Daten plausibel sind.

Einschränken der angezeigten Daten durch sinnvolle Vorfilter
Der Administrator kann für jedes Terminal diverse Vorfilter bestimmen, sodass nur die Artikel angezeigt werden sollen, welche die Benutzer dieses Terminals auch sehen sollen. Es werden keine unerwünschten Buchungen getätigt und die Menge an Daten wird reduziert. Das sorgt für Überblick und Sicherheit beim Bedienpersonal vor Ort.

Standardbenutzer für blitzschnelles Anmelden
Durch die optionale Angabe eines Standardbenutzers entfallen die Eingaben der Anmeldeinformationen am Lagerterminal. Auch wenig erfahrene Mitarbeiter können das Lagerterminal damit schnell und einfach bedienen.

Daten verknüpfen, nutzen und wiederverwenden

Wenn ein Artikel im Modul MMC Beschaffung bestellt wurde, so sehen Sie diese und alle jemals erfolgten Bestellungen beim Artikel in der Bestellhistorie und rufen die zugehörigen Bestelldokumente wie AB und Rechnung mit einem Klick auf.

Mit Inventurlisten den Überblick behalten
Die Inventurliste von MMC ist vielfältig konfigurierbar. So können Sie zu einem frei einstellbaren Datum nach Lager, Lieferant oder ähnlich gefiltert Ihren Lagerbestand anzeigen. Sie erhalten auf Knopfdruck einen herausragenden Überblick.

Inventurverluste werden auf einen speziellen Auftrag für Verluste gebucht. So können Sie auch im Nachgang verfolgen, wo Ihre Artikelbestände eingesetzt wurden und sehen wie hoch ggf. die Inventurverluste sind.

Zeiterfassung pro Artikel: In Verbindung mit MMC Zeit möglich
In Verbindung mit unserem Modul MMC Zeit können pro Artikel Daten aus der Zeiterfassung gesammelt werden. So wird eine Nachkalkulation von eigengefertigten Artikel möglich. Sie erhalten einen guten Überblick über die Fertigungszeiten. Durch die Zeiterfassung je Artikel können Sie nachvollziehen, wer, wann und wie lange an welchem Produkt gearbeitet hat. Das sorgt für Transparenz und Überblick.

Wohin mit den Daten und woher? Im- und Export und Schnittstellen
Durch einen standardisierten Im- und Export von CSV-Dateien (kommagetrennte Werte) oder einer Tabellenkalkulation (beispielsweise Microsoft Excel) können Sie bestehende Daten schnell und einfach im- und exportieren. Das spart Zeit bei der Inbetriebnahme und späteren Verarbeitung von großen Datenmengen. Sie sind damit flexibel in der Lage die Daten an andere Systeme zu übergeben und digital weiterzuverarbeiten.

Direkte Schnittstellen in verschiedene Systeme
Zu vielen Systemen bieten wir eine direkte Schnittstelle an. Die Artikeldaten werden dann „live“, also permanent synchronisiert. Sie greifen damit immer auf aktuelle Daten zu und pflegen diese nur einmal, zentral. Sie sparen Zeit durch nochmaliges anlegen und arbeiten sicher mit aktuellen Daten.

Zink GmbH

Updates

Zinkpedia

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Anleitungen und Updatebeschreibungen!

Erfolgsgeschichten